Stahlbus Entlüftungstechnik

Stahlbus Entlüftungstechnik

On Februar 16, 2017, Posted by , In Uncategorised, With No Comments

Wie funktioniert der Einbau des stahlbus Entlüftungsventils?

2. Schützen Sie den Bremssattel mit einem alten Lappen gegen austretende Bremsflüssigkeit.

3. Entfernen Sie nun die originale Entlüfterschraube. Dabei wird etwas Bremsflüssigkeit entweichen, aber dies stellt in der Regel kein Problem dar.

Bremse entlüften

4. Schrauben Sie nun das stahlbus Entlüftungsventil in den Bremssattel ein. Beachten Sie dabei das Drehmoment aus der Bedienungsanleitung. Da es verschiedene Varianten des Ventils gibt, sind hier auch verschiedene Drehmomente für Hohlschrauben (12Nm), konische dichtende (Standard, 10 Nm) und flachdichtende Ventile (14 Nm) angegeben.

Bremse entlüften

5. Da bei der Montage auch etwas Luft ins Bremssystem eingedrungen sein könnte, machen Sie nun direkt Ihren ersten Entlüftungsvorgang. Entfernen Sie dazu den Deckel des Ausgleichsbehälters, damit Sie hier immer neue Bremsflüssigkeit nachfüllen können. Bitte beachten, das es Bremspumpen gibt, die beim Betätigen des Hebels eine kleine Fontäne durch den Ausgleichsbehälter nach oben schiessen. In diesem Fall kann entweder der Deckel oder ein Lappen lose draufgelegt werden.

Bremse entlüften

6. Stülpen Sie nun einen passenden Schlauch (wir haben dazu passend einen Entlüfterschlauch aus Silikon im Programm) auf das Entlüftungsventil und legen Sie das Schlauchende in einen passenenden Sammelbehälter. Sie können auch unsere Vakuum- Befüll- und Entlüftungshilfe verwenden. Diese muss vor dem Aufstecken des Schlauches zusammengedrückt werden, damit beim späteren Pumpen kein Überdruck entstehen kann und der Schlauch abgedrückt wird.

7. Stellen Sie das Entlüftungsventil nun in die Stellung „Entlüften“ durch Öffnen des Oberteils gegenüber dem Unterteil um 1/4″ bis halbe Umdrehung. Zur Sicherheit sollten Sie das Unterteil mit einem Gabelschlüssel gegenhalten, damit Sie es beim Lösen des Oberteils nicht wieder aus dem Bremssattel herausdrehen. Für das Oberteil benötigen Sie einen 8er Schlüssel.

Bremse entlüften

8. Nun können Sie mit dem Bremhebel / -pedal Bremsflüssigkeit inkl. etwaiger Luftbläschen aus dem System pumpen. Das Ventil öffnet nun bei Druckaufbau selbsttätig und verschliesst bei Druckabfall wieder. Das lästige Auf- und Zudrehen entfällt hier logischerweise.

Bremse entlüften

9. Immer den Pegel im Ausgleichsbehälter kontrollieren und entsprechend nachfüllen.

Bremse entlüften

10. Sind keine Luftbläschen mehr im Schlauch zu sehen, können Sie das Ventil (Oberteil) mit 8 Nm wieder schliessen.

Bremse entlüften

11. Schlauch abziehen und Schutzkappe aufstecken nicht vergessen. Denn nur die stahlbus-Staubschutzkappe schützt das komplette Ventil. Die üblichen Gummikappen reichen hier nicht aus und sehen auch noch hässlich aus.

Bremse entlüften

11a Sollten Sie unsere Vakuum- Befüll- und Entlüftungshilfe verwenden, wird beim Abziehen des Schlauches durch das Vakuum auch noch der letzte Tropfen aus dem Ventilkopf abgesogen. Eine rundum saubere Sache.

 

Hier können Sie zu dem Thema Entlüften noch eine kleine Animation sehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.