ATL Saver Cell 60ltr.

ATL Saver Cell 60ltr.

On Februar 8, 2017, Posted by , With Kommentare deaktiviert für ATL Saver Cell 60ltr.

ZU DER PRODUKTSEITE

NEUHEITEN ALS PDF


ATL kündigt die Erweiterung des Programmes für Sicherheitstanks an.

Der neue 60L D-Cell mit der Artikel-Nummer SA-AA-220 und SA-AA-224 ohne Top Plate (Kopfplatte).

Dieser Tank ist speziell entworfen worden um ein Fahrzeug einfacher nach den FIA FT3-1999 Norm auszustatten. Gerade für den Bereich der Ersatzrad- Mulde konzipiert. Aber Achtung, der tank passt nicht in alle Mulden. Es sollte vor einer Bestellung geprüft werden, ob der Tank auch von den Maßen her in die Mulde passt. Wichtig auch, dass ein Tank immer hinter einer feuerfesten Wand/Platte eingebaut wird.

Gegenwärtig ist die Tankzelle mit oder ohne Top Plate (Kopfplatte) verfügbar. Zurzeit sind keine Teile in blau aufgeschäumtem Material erhältlich, kann aber auf Nachfrage nach Kundenwunsch angefertigt werden.

Der neue SA-AA-220 ist individuell bei Fahrzeugen einsetzbar und wird in Kürze bestellbar sein.

Unter  – http://www.atlltd.com/new-60-litre-capacity-d-cell.html und http://www.atlltd.com/60l-saver-d-cell.html können weitere Details, wie Maße, Anschlüsse, etc. eingesehen werden.

Grundsätzlich haben alle Sicherheitstanks die erforderliche FIA Homologation nur, wenn sie auch in den dafür notwendigen ATL Aluminium Schutzboxen installiert werden (wenn dies vorgesehen ist). Sollten anderweitige Schutzboxen oder Ähnliches installiert werden, muss dies in Abstimmung mit ATL erfolgen, da sonst keine FIA Homologation besteht. Vorhandene ATL Schutzboxen können natürlich weiter verwendet werden.

Comments are closed.